13 Meilen bis Mitternacht


Story

Auf einer einsamen Landstraße trifft Spielautomaten-Techniker Philip Crips ein Mädchen das er beinahe überfährt. Sie sagt sie hat sich verlaufen und er beschließt das Mädchen nach Hause zu fahren.

Doch so einfach ist die Sache nicht.

Crew

Produktion: 2008 ( NÖ)
Drehbuch, Regie: Randall Flagg
Kamera, Licht, Schnitt, Effekte: Edgar Moor
Darsteller: Randall Flagg, Nina Hlava, Dorothea Sorger, Manfred Wurz, Monika Frank, Martin Hetzendorfer
Crew: Manuela Handl, Georg Stoifl, Karin Stoifl, Mathias Kamleitner

Hintergrund

Eine Geistergeschichte mitten auf einer einsamen Strasse im Wald? Das bietet uns das Waldviertel doch gerade zu an. Einige Versuche waren nötig um auch die neblige Atmosphäre zu erzeugen, doch dank zweier Nebelmaschinen und einem Generator an Bord lässt sich das einigermaßen bewerkstelligen.

Leider waren unsere Möglichkeiten bezüglich Ausleuchtung etwas begrenzt, der Wald ist ja nicht gerade klein, und ohne Licht wirklich Stockfinster. Da musste schon mal das eine oder andere Fahrzeug mit seinen Scheinwerfern aushelfen wo wir zumindest ein bisschen Licht benötigten.

Einen besonderen Dank gilt den Schauspielern der Bühne Heidenreichstein die uns halfen den Film mit Leben zu füllen.

Am Set

10 Foto(s) « 1 von 2 »